HACIENDA VII

Diese Hacienda ist komplett neu renoviert worden. Ihre aktuellen Besitzer haben zwei große Räume errichtet, die aneinander angrenzen. Um sie herum finden Sie wunderschöne und gepflegte Gärten, wo Sie das Geräusch der Brunnen hören können. Auf diesem Grundstück können zwei Events gleichzeitig stattfinden oder wenn eine Gruppe das komplette Grundstück mieten möchte, besteht die Möglichkeit beide Räume mit dem ganzen Garten zu verbinden.

Der Ursprung der Hacienda stammt aus dem 17. Jahrhundert, als eine Gruppe von Jesuiten das Erbe nach dem heiligen Täufer San Juan benannte.

Die Lokation ist ideal für einen Gala Abend mit einer großen Gruppe, die einen besonders neuen Komfort genießen möchten (Klimaanlage, etc). Wir könnten ein Abendessen und einen Aperitif im Ambiente der “Feria de Abril” veranstalten.  Gleichzeitig könnten wir eine künstlerische Darbietung mit jungen Flamenco Tänzern mit einbringen oder verschiedene Kunstwerke anbieten (Malkunst der Fächer, Kunst des Steckkamms, handgemachte Tücher). Eine weitere Möglichkeit besteht darin Statisten zu engagieren, die den sevillanischen Tanz “Sevillana” tanzen und die Gäste animieren mitzutanzen. So kann sich der Gast schnell mit dem andalusischen Charakter identifiziert.

Localización aproximada