HACIENDA LOS ANGELES

Gärten und separate Innenhöfe im alten Kloster-Ländereien- Stil, verknüpft mit Eindrücken aus marokkanischen Palästen, das Geräusch von plätscherndem Wasser im Hintergrund, umgeben von einer bunten Blumenpracht machen diesen Ort zu einem perfekten Ort, um Ihr exklusives Event zu veranstalten.

Die Hacienda ist von fünf Gärten mit kleinen Höfen und  fünf Mühlengebäude (mit einer Kapazität von 800 Personen) umgeben. Alles ist durch ein systematisches Labyrinth angeordnet und durch Flure und Gassen, große Fenster und Tore verbunden.

Mercedes Gamero informiert uns über die verschiedenen Besitzer zwischen dem  16. und 19. Jahrhundert. Alle Besitzer Doña Inés aus Ávila, Don Fernando aus  Silva und Álvarez aus Toledo, Duque XII aus Alba sind durch die Jesuiten-Schule von San Hermenegildo in Sevilla verbunden.

Schon seit Jahrhunderten kümmerte sich die sevillanische Hacienda um die Herstellung von Olivenöl für die spanischen Kolonien.

Die vielseitigen Dimensionen der Hacienda ermöglichen es, das Szenario für jede Phase des Events beliebig zu verändern, wie zum Beispiel das verschiedene Einbringen der Gärten für Aperitifs, ein Abend- oder Mittagessen und ein musikalisches Schauspiel. Es ist eine perfekte Lokation, in welcher sich die Gäste frei in den Gärten bewegen können. Hier befinden Sie sich in freundlich gestaltete Innenhöfe mit musikalischen Darbietungen, Weinproben oder andere originelle Darbietungen, Buffets mit typischen Produkten, abgetrennte Bereiche für eine Teeverköstigung, etc. Alles wird in einer iberisch gehaltenen Dekoration mit einem Lounge Mobiliar, Liegestühle, Sitzkissen, Kerzen und Weihrauch präsentiert.

Localización aproximada